Kontakt:     

Montessori Kita

St. Godehard    

                         

Blumenstraße 13

97453 Forst

Tel: 09727 8894

Mail:st-godehard@t-online.de


Unser Montessori Konzept

Auf dieser Homepage finden Sie allerlei Informationen - möchten Sie jedoch noch mehr über unser Konzept erfahren, können Sie es in Papierform in der Kita erwerben oder einsehen.

In den letzten Jahren hat sich Einiges geändert - ob es flexible, der allgemeinen Arbeitssituationen berufstätiger Eltern angepasste Öffnungszeiten sind, oder auch das Anbieten von Integrationsplätzen. Zeitgleich ist der Druck auf die Kinder gestiegen, einer leistungsorientierten Gesellschaft angehören zu müssen. Unser Anliegen ist es deshalb, Kinder altersgerecht zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten heranreifen zu lassen ohne die Persönlichkeit des Kindes zu missachten. Die Erkenntnis von Maria Montessori, dass das Kind „Baumeister seiner selbst“ ist, bringt uns zu der Überzeugung, dass die Kinder mehr denn je Zeit und Raum brauchen, um sich entwickeln zu können. Das Kind mit seinen Bedürfnissen steht bei uns im Mittelpunkt.

Die offene Arbeit in unserem Haus orientiert sich an dem Leitgedanken Maria Montessoris: "Hilf mir, es selbst zu tun."
Das heißt für uns, Kinder auf ihrem Weg in die Selbständigkeit zu unterstützen und dabei ihre eigenen Bedürfnisse und Fähigkeiten zu (be)achten.
Unser Wunsch ist es, im intensiven Austausch mit den Eltern als Erziehungsberechtigten eine Beziehung zum Kind aufzubauen, die ihm eine weitere gesunde Entwicklung ermöglicht. Wir achten und respektieren unsere Schützlinge in ihrer ganzen Persönlichkeit.
Kinder brauchen Freiräume, aber auch Grenzen als Richtlinien an denen sie sich orientieren können und durch die sie sich geborgen und geschützt fühlen. Das rechte Maß dafür zu finden ist unsere Aufgabe.

Wir arbeiten im Regelbereich nach dem "OFFENEN KONZEPT". Die Kinder haben die freie Wahl in welchen Bereichen sie spielen und an welchen Projekten und Angeboten sie teilnehmen möchten. Die Projekte können altersgemischt, sowie für eine einzelne Altersstufen sein. Angebote und Projekte entwickeln sich nach Situationen und Wünschen der Kinder, Interessen, Jahreszeiten und Kirchenjahr.
Wir betreuen die Kinder liebevoll und richten unser Bestreben darauf, eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit allen Eltern aufzubauen und zu pflegen. Dabei ist uns der Austausch sehr wichtig.


Für Gespräche stehen wir sehr gerne zur Verfügung.